Landesarbeitsgemeinschaft Hospiz und Palliativmedizin
Mecklenburg-Vorpommern e. V.
Spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV)
Die spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV) dient dem Ziel, die Lebensqualität und die Selbstbestimmung unheilbar erkrankter Menschen zu erhalten, zu fördern und zu verbessern und ihnen ein menschenwürdiges Leben bis zum Tod in ihrer vertrauten häuslichen Umgebung oder in stationären Pflegeeinrichtungen zu ermöglichen.

Im SAPV Team arbeiten Palliativ-Care-Pflegekräfte, Palliativmediziner, Hospizdienste Seelsorger und Sozialarbeiter zusammen. Es gelten die selben Grundsätze wie bei der stationären Palliativversorgung.

Im Vordergrund steht die medizinisch-pflegerische Zielsetzung, Symptome und Leiden einzelfallgerecht zu lindern.
Die individuellen Bedürfnisse und Wünsche der Patientin oder des Patienten sowie die Belange ihrer oder seiner vertrauten Personen stehen im Mittelpunkt der Versorgung.

Palliativversorgung ist die aktive, ganzheitliche professionelle Begleitung, Behandlung und Pflege von Patienten mit einer weit fortgeschrittenen, nicht heilbaren Erkrankung und einer begrenzten Lebenserwartung. Diese professionelle Begleitung wird ergänzt durch ehrenamtliche Unterstützung ambulanter Hospizdienste.

Oberstes Ziel der Palliativversorgung ist die Beherrschung von Schmerzen und anderen Krankheitsbeschwerden, psychologischen, sozialen und spirituellen Problemen.

Im Einzelnen beinhaltet die SAPV:

  • Erstellung eines individuellen Behandlungs- und Notfallplanes

  • Symptomlinderung (Luftnot, Schwäche, Angst, Unruhe, Erbrechen

  • Schmerztherapie

  • Notfall- und Kriseninterventionsbereitschaft rund um die Uhr

  • Psychosoziale und seelsorgerliche Begleitung auch der Angehörigen

  • Koordination der Betreuung mit allen an der Versorgung Beteiligten
  • Sicherstellung der notwendigen Arznei und Hilfsmittel


SAPV-Teams in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie links unter dem Link: SAPV in MV oder über Landkarte Hospizarbeit

Es ist uns ein Anliegen, dass die Angaben auf dieser Seite vollständig und richtig sind. Sollten Sie einen Fehler bemerken oder Ihr Angebot der SAPV hier noch nicht wiederfinden, senden Sie bitte eine E-Mail mit den erforderlichen Angaben an: info@hospiz-mv.de.